Cyrix Prozessoren

Cyrix, gegründet 1988, stellte zu Beginn mathematische Koprozessoren für 286er und 386er PC-Systeme her. 1992 erweiterte Cyrix seine Produktpalette mit Prozessoren für das PC-Segment. Anfänglich nutzte Cyrix die Produktionsanlagen von Texas Instruments und SGS Thomson, Ab 1994 produzierte Cyrix bei IBM. Dieser Umstand hatte zur Folge, dass die seit 1992 zum Kauf angebotenen Cyrix PC-Prozessoren auch von den jeweiligen Fertigungspartnern unter deren Namen verkauft wurden. Später stellte Cyrix CPUs mit eigenen Produktionsanlagen her, dies jedoch wenig erfolgreich.

Cyrix wurde zur Jahrtausendwende von VIA Technologies aufgekauft.